Das Welpenparadies


Free Amelia vom Ybbsfelde & Golden Soulmate's better than diamonds
Amelia mit ihrer Tochter Violet

 Alles für meine Welpen habe ich

mit viel Liebe und Bedacht eingerichtet.

Ich gebe der Mutterhündin und ihren Welpen

hier einen gemeinsamen Ort,

wo ich ganz gezielt auf die Entwicklung

& die Ansprüche der Welpen eingehen kann.

 

Denn es ist wichtig, für die Entwicklung des Welpen,

dass er ungestört & in Ruhe aufwachsen darf.

 
Die Abgabe des einzelnen Welpen,

richtet sich nach seinem Entwicklungsstand.



Die Welpen-Landezone


In der ersten Zeit, leben die Welpen mit ihrer Mama

zusammen, neben meinem Bett, im Schlafzimmer.

So ist die Ruhe und Sicherheit,

die Mama & Welpen nun brauchen, genauso gewährleistet,

wie die permanente Betreuung und Aufsicht(Videoüberwachung).

Schon hier beginnt die Verantwortung für die bestmöglichste Entwicklung meiner Welpen.
Durch das ENS Programm von Tag 3 - Tag 16.

 



ENS = Early Neurological Stimulation. 

Zu deutsch: neurologische Frühförderung.

 

Wir neigen dazu, Stress bzw stressige Situationen für unsere Kleinsten, so gut es geht zu vermeiden. 

Tatsächlich, ist es hingegen so, dass kurze, gezielte Stressoren einen unglaublich positiven und nachhaltigen Effekt auf unsere Babys haben.

 

Von Tag 3 bis einschließlich Tag 16, insgesamt also lediglich 2 Wochen,

beeinflussen das komplette „System Hund“

bis an sein Lebensende zum Positiven.

 

Im Video sehen Sie diese 5 kleinen, aber so großartigen Übungen..

 

1.Taktile Stimulation 

2.Kopf hoch

3.Kopf runter

4.Rückenlage

5.Thermale Stimulation

 

 

Doch was macht es genau aus, dieser „positive Effekt“? 

Im Vergleich zu Welpen ohne ENS, stellen sich hier bei 

ENS geförderten Welpen besonders folgendes signifikant heraus:

 

  • verbesserte Herzfrequenz und stärkerer Herzschlag, 
  • stärkere Nebennierendrüsen(Hormonhaushalt), 
  • erhöhte Stresstoleranz, 
  • verbessertes Immunsystem, 
  • verbesserte soziale Fähigkeiten der Welpen, 
  • zudem sind sie aktiver und erkundungsfreudiger.

Ich hoffe der Einblick hilft Ihnen um meine Arbeit

noch ein bisschen besser zu verstehen. 

 



Das Welpen - Zimmer


Sobald die Welpen entsprechend weit entwickelt sind,

dürfen sie Ihr eigenes Zimmer immer mehr inspizieren.

Sie finden hier Bereiche zum erkunden und entdecken,

aber auch Ruhebereiche und Möglichkeiten sich zurück zu ziehen.

Hier lernen Sie jeden Tag etwas neues kennen
und auch die Vorzüge der Welpenbox.



Der Welpen - Garten


Sobald das Wetter und die Gegebenheiten mitspielen,

 dürfen die Welpen nun auch in den Außenbereich.

Je nach Jahreszeit finden die Welpen hier auch

"saisonale Besonderheiten" in der Prägezeit vor.



Die Sozialisierung


Alsbald möglich, startet die Sozialisierung der Welpen.

Sei es über "Puppy Parties" mit künftigen Welpenfamilien,

oder Ausflüge mit dem Auto in die

1. Fear Free zertifizierte Tierarztpraxis Deutschlands.

- Medical Training Einblick inklusive -


So wie vieles weitere auch.

 



Der Auszug


Der Tag auf den sich meine Welpenfamilien am meisten freuen,
ist der Tag an dem ihr neues Familienmitglied bei Ihnen einzieht.

Natürlich geht kein Welpe ohne eine entsprechende Ausstattung..

Vetbed (75 x 50 cm),
Kuscheldecke &

Spielzeug
mit Geruch von Mama & Geschwistern.

Brustgeschirr

& Welpenleine


Welpenmappe mit allen Unterlagen,

wie

Ahnentafel

EU-Heimtierausweis
Entwurmungsnachweis

Tasso Registrierung
u.v.m.

 

Welpenfutter

für den Anfang ist natürlich auch dabei.